Der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Cannabis-Pflanzen

 

Ein Problem, auf das Cannabis-Grower oft treffen, ist das Herausfinden des Unterschiedes zwischen einer männlichen und einer weiblichen Cannabis-Pflanze. Um den Unterschied zu begreifen, müssen sie mit den Erbfunktionen dieser beiden vertraut sein.

 

Normale Cannabis-Samen geben Ihnen eine Chance von 50%, eine männliche Pflanze zu growen und eine Chance von 50%, eine weibliche Pflanze zu growen. Weibliche Pflanzen produzieren Blüten, werden geerntet und getrocknet - sie stellen das Cannabis dar. Männliche Cannabis-Pflanzen produzieren keine Blüten, verbreiten jedoch Pollen, die die weiblichen Pflanzen bestäuben. Wurde die weibliche Pflanze bestäubt, produziert sie Samen anstatt Cannabis. Der THC-Gehalt der weiblichen Pflanze fällt ab und die Buds sind mit Samen gefüllt. Wenn Sie Cannabis growen möchten, benötigen Sie weibliche Pflanzen. Wenn Sie männliche Pflanzen in Ihrem Growraum haben, müssen Sie diese entfernen. Doch wie unterscheidet man diese männlichen Pflanzen?

Männliche Cannabis-Pflanzen

Männliche Cannabis-Pflanzen sind oft groß und dünn, haben nicht viele Äste und nur wenige Blätter. Eine männliche Cannabis-Pflanze sieht oft ungesund aus, weil sie vor allem in die Höhe wächst. Das macht sie zu einer sehr hoch aufgeschossenen Pflanze. Eine männliche Cannabis-Pflanze hat kleine runde Bällchen am Nodus, produziert keine Blüten und hat einen niedrigen THC-Gehalt. Eine männliche Cannabis-Pflanze benötigen Sie nur, wenn Sie Ihre eigenen Samen produzieren möchten. Wenn Sie Cannabis growen möchten, müssen Sie die männlichen Pflanzen aus dem Growraum entfernen.

Weibliche Cannabis-Pflanzen

Weibliche Cannabis-Pflanzen sehen gesund und stark aus und haben viele Äste. Sie werden nicht nur hoch, sondern auch breit. Am Beginn der Blütesaison bilden die weiblichen Cannabis-Pflanzen kleine Härchen am Ende ihrer Äste aus. Sie können eine weibliche Pflanze auch an den Nodi erkennen. Hier finden Sie kleine Bällchen mit feinen Härchen darauf. Wenn Sie Cannabis growen möchten, benötigen Sie eine weibliche Cannabis-Pflanze. Weibliche Cannabis-Pflanzen produzieren die Blüten und haben einen hohen THC-Gehalt. Wenn Sie feminisierte Samen kaufen, haben Sie eine Chance von 95%, eine weibliche Pflanze zu growen.